Die ersten Eindrücke

Wie schnell die Zeit doch vergeht, wenn sie Besonders ist! Eine Woche sind wir schon in diesem wundervollen Land – Uganda!

Es fühlt sich wunderbar an wieder hier zu sein. Teilweise sehr vertraut. Wir finden immer wieder Ecken wo wir uns erinnern und Wege kennen. Ein tolles Gefühl – hatte ich bisher noch nicht oft auf Reisen, da ich bisher nur in Thailand mehrmals war sonst hatte ich mir immer neue Länder zum bereisen raus gesucht, da die Welt noch so viele wundervolle Ecken hat.

Es ist wundervoll zu sehen, welche Entwicklung das Projekt gemacht hat und wie es gewachsen ist. Es macht uns stolz zu höre, dass wir einiges ins Rollen gebracht haben, insbesondere beim Schulsponsoring. Mittlerweile bekommen 30 Kids die Möglichkeit zur Schule zu gehen. Das ist toll zu hören!

Die erste Woche war wichtig um viele Informationen zu bekommen damit wir die weiteren Schritte planen können. Gut das wir noch weitere 2 Wochen für das Slum haben und noch viele Geldspenden. Wir wollen die große Vision angehen. Eine Community gründen. Ein eigenes Land. Sicher und weg von der Gewalt und den Drogen im Slum. Wir werden sehen, ob wir den Grundstein nächste Woche dafür legen können!

Vor 2,5 Jahren haben Lisa und ich entschieden zwei Kinder – Bosco und Devis – von der Straße zu holen und ihnen die Schule und das Leben zu finanzieren, damit sie eine Perspektive auf ein besseres Leben bekommen. Dafür zahlt jeder von uns jeden Monat um die 80€.

Viel Kontakt hatten wir in den 2 Jahren nicht mit den Jungs. Umso schöner war das Wiedersehen. Schön zu sehen wie sie sich entwickelt haben. Die Gespräche mit ihnen waren sehr wertvoll, da wir nun herausfinden müssen wie wir weiter machen wollen. Bosco wird nächste Woche die Primary School beenden und die Weihnachtsfeiern starten ebenfalls bald.

Zeit für eine kleine Auszeit! Raus aus der Stadt! Raus in diese wundervoll saftig grüne Natur. Uganda wird nicht ohne Grund „Perle Afrikas“ genannt.

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.